Herausnehmbarer und nichtherausnehbmarer Zahnersatz

 

 

Je nach Ausmaß der Zerstörung an einem Zahn, und bei Fehlenden Zähnen, können die defekten Bereiche eines Zahnes oder mehrere fehlenden Zähen durch den Zahnersatz repariert und die Funktion des gesamten Kausystems wieder hergestellt werden.

 

Dabei unterscheidet man prinzipiell zwischen abnehmbaren und nichtabnehmbaren Zahnersatz.

Kronen

 

Weitgehend zerstörte Zähne, bei Bisskorrekturen, und aus kosmetischen Gründen, können Zähne überkront werden. Dabei wird der Zahn unter Anästhesie zur Aufnahme einer Krone präpariert und abgeformt. Der Zahntechniker im Labor, kann anschließend anhand des Abdrucks, eine der Form und Farbe passende Krone herstellen, die später in einer 2. Sitzung eingesetzt wird.

 

Diese können wahlweise, je nach Indikation und ästhetischen Ansprüche aus Metall-Keramik (Metallbasis mit keramische Verblendung) oder aus Vollkeramik hergestellt werden. Vollmetall Kronen werden bei uns nur in Ausnahmefällen eingesetzt.

Kronen

Brücken

 

Fehlende Zähne bei kleineren Lücken können durch Brücken ersetzt werden. Voraussetzung dafür ist jedoch, dass die Nachbarzähne, die als Brückenanker dienen, gesund und Stark genug sind. Dies wird vorher durch eine Röntgenaufnahme sichergestellt.

 

Dabei werden die Nachbarzähne genau wie bei einer Krone unter Anästhesie präpariert und abgeformt. Im Labor wird anschließend die entsprechende Brücke hergestellt, die in Form und Farbe, der natürlichen Zähnen entspricht. Kleinere Lücken im Frontzahnbereich können mit Vollkeramik-Brücken versorgt werden. Im Seitenzahnbereich sollte aus Stabilitätsgründen, eine metall-keramische Brücke eingesetzt werden. Diese Art von Brücken sind keramisch verblendet, besitzen jedoch zur stabilisierung einen unsichtbaren Metallkern.

 

Brücken

Prothesen

 

Beim Fehlen von mehreren Zähnen pro Kiefer und ungleichmäßige Verteilung der vorhandenen Zähne, oder nicht ausreichen stabile Nachbarzähne kommen herausnehmbaren Prothesen in Frage.

 

Diese werden durch Klammern, oder andere Verbindungselemente, wie Geschiebe, Teleskope, Stegverbindungen oder Druckknöpfe mit den vorhandenen Zähnen verbunden.

 

Hier eine kleine Auswahl der Möglichkeiten:

 

  • Vollprothese
  • Interrimsprothese
  • Modellgussprothese
  • Teleskopprothese
  • Prothesen mit Geschiebe
  • Steg-Prothese

 

 

Weitere Details über die für Sie in Frage kommende Lösung erfahren Sie bei einem kostenlosen persönlichen Gespräch bei uns.

Prothesen mit Geschiebe

Teleskop-Prothesen

 

Ist eine der besten Möglichkeiten eine herausnehmbare Prothese oder Brücke einzusetzen. Die vorteile bestehen in:

 

  • Sehr guter und stabiler Halt
  • Keine sichtbaren Klammern
  • Weitgehend oder komplett Gaumenfreie

 

 

Dabei werden die vorhandenen Zähne mit einer Goldkrone versorgt, die mit einer absolut perfekten und spaltenfreien Anpassung, in die Prothese hineingehen. Die Prothese oder Brücke kann täglich herausgenommen und gereinigt werden. Die mit den Goldkronen versorgten Zähne lassen sich im Mund wie natürliche Zähne pflegen. Sobald die Prothese wieder eingesetzt wird, bleiben die Goldkronen unter der Prothese, und praktisch unsichtbar.

 

Teleskop-Prothesen

ADRESSE

Avenida Marqués de Rozalejo 121

30710 Los Narejos, Murcia

CHAT : 0034 - 622 662 227

Whatsapp, Viber, Telegram, Twitter, Line

TELEFON

0034 - 968 574 686

ZAHLUNGSMÖGLICHKEITEN

Paypal, Visa, Mastercard, Maestro

TEILEN:

Instagram

Copyright © All Rights Reserved